Linux Desktop Pforzheim

Linux - Wir lassen Sie nicht allein

 

Sie möchten Linux nutzen, haben aber Angst, wer Ihnen bei der Umstellung bzw. bei Fragen
und Problemen hilft. Wir lassen Sie hier nicht allein und bieten Ihnen eine
Linux Service-Lizenz Sorglos für 120 € / Jahr an

Folgende Leistungen sind hier enthalten: 

- Datensicherungsoption 
- Druckertreiber & Email-Konfiguration
- Beratung per Email-Mail und Hilfe per Fernwartung zur unterstützten Anwendungen
- Wiederherstellung des Systems im Fehlerfall (außer bei Selbstverschulden)
- System-Upgrades auf die jeweils neueste Linux-Version

- Datensicherungsoption 
- Druckertreiber & Email-Konfiguration
- Beratung per Email und Fehlersupport per Fernwartung zur unterstützten Anwendungen
- Wiederherstellung des Systems im Fehlerfall (außer bei Selbstverschulden)
- System-Upgrades auf die jeweils neueste Linux-Version

Alle unsere Gebrauchtgeräte enthalten bereits ein Jahr Linux Service-Lizenz Sorglos.

Mehr Infos finden Sie unter www.mastro-it.de

 

Open-Source-Messenger SimpleX: Anonym und jetzt auch privat chatten

Wer garantiert anonym chatten will, konnte bislang auf SimpleX zurückgreifen. Nun führt das freie Projekt auch private Chat-Server ein.

heise+ | Kubernetes absichern mit Capabilities, SECCOMP und SELinux

Capabilities, SELinux und SECCOMP im Linux-Kernel verhindern Programme verbotene Dinge zu tun. Kubernetes nutzt die Methoden, um Kernel-Angriffe zu schützen.

heise+ | Gnome-Anmeldebildschirm für Multimonitorbetrieb konfigurieren

Bei mehreren Monitoren entscheidet der Gnome Display Manager automatisch, auf welchem Display die Login-Maske erscheint. Diese Automatik kann man beeinflussen.

c't Jahresrückblick 2022 mit Techniktrends, Raumfahrt und KI
c't magazin Jahresrückblick 2022

Wir beleuchten die Technik-Highlights des Jahres 2022, haben das Kennedy-Space-Center der NASA besucht und mit einem Microsoft-Entwickler über die Hassliebe zu Linux gesprochen.

SCO v. IBM: Unendlicher Rechtsstreit zieht nach New York?
Blick vom Wasser auf The Battery an der Südspitze Manhattans, im Vordergrund die Fähre

Xinuos hat den Geist der SCO-Klage gegen IBM wiederbelebt. Ein Gericht auf den US Virgin Islands wäre zwar zuständig, schickt den Fall aber nach New York.

Linux-Distribution: openSUSE Tumbleweed streicht ältere Mikroarchitekturen

Das Rolling-Release-Linux openSUSE Tumbleweed streicht die Unterstützung älterer CPU-Mikroarchitekturen. Nutzer alter Hardware müssen aktiv werden.

Montag: USA gegen chinesische Netzgeräte, Halbleiterbranche im bizarren Absturz
Auge einer Frau wird digital eingescannt

US-Nationale Sicherheitsbdenken + Halbleiter-Rekorde & - Rezession + Anordnung zum offenen Netzzugang + Gas- & Strompreisbreme + Interview zur Digital-Energie

Missing Link: "Wir brauchen einen Internet-Effekt für die Energiewirtschaft"
Double,Exposure,Engineering,Working,With,Digital,Technology,Interfaces,Icon,And

Mit einer Open-Source-Plattform als "Trafo" will der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz die Digitalisierung der Stromwirtschaft und die Energiewende beflügeln.

Zweites Leben mit Linux: Die besten Distributionen für Unternehmen

Beim Absprung von Windows stehen Admins vor einer großen Entscheidung: Welche Linux-Enterprise-Distribution darf's sein? Teil 2 von 3.

c't 3003: Plex auf dem NAS | Raspberry-Pi-4-Tutorial

Ein Medienserver mit Plex und OMV ist so praktisch, dass man darauf schnell nicht mehr verzichten will. Und: Er läuft locker auf einem Raspi 4.

Linux für Virtualisierung und Container: Proxmox VE 7.3 mit neuem ZFS dRAID

Das neue Proxmox VE 7.3 will mit dRAID das Resilvering deutlich beschleunigen und kann neu gestartete VMs besser im Cluster verteilen.

heise+ | Mit Inkscape kostenlos und ganz einfach eigene Icons erstellen

Icon-Sammlungen gibt es im Netz zuhauf. Wer aber Wert auf Individualität legt, gestaltet diese wichtigen Layout-Elemente selbst. Mit Inkscape geht das einfach.

heise+ | VirtualBox 7 im Test: Verbesserter Workflow beim Handling von VMs

VirtualBox 7 kann VMs komplett verschlüsseln, integriert sich in die Oracle-Cloud und bietet erste zaghafte Ansätze für Apples M1/M2-ARM-Chips.

Drei Fragen und Antworten: Bei Open Source mit anpacken, nicht nur spenden

Firmen sollten sich nicht auf ihren Spenden an Open-Source-Communities ausruhen, fordert Josep Prat: Sie wissen oft gar nicht, wie abhängig sie von ihnen sind.

heise+ | Markdown-Notizprogramm im Test: Mit Obsidian Notizen verwalten

Obsidian ist ein Notiz- und Wissensmanagementprogramm, das sich durch seine Verlinkungsfähigkeit und das offene Dateiformat auszeichnet.